17.7 C
Manchester
Juli 19, 2019
Image default
Bitcoin

Bewertungen von ICO (Initial Coin Offerings)

Was ist die Definition von ICO?

Initial Coin Offering (ICO) ist eine Crowdfunding-Methode, die von neuen Kryptowährungsunternehmen zur Kapitalerhöhung eingesetzt wird. In ICO wird ein Teil der neu ausgegebenen Kryptowährungen an Personen verkauft, die an der Unterstützung des Projekts interessiert sind. Sie werden zum Tausch gegen andere gängige Kryptowährungen wie Bitcoin, Fiat und Ether verkauft.

Unterstützer kaufen die neue Kryptowährung mit der Absicht, einen Gewinn zu erzielen, wenn der Wert steigt. Es ähnelt dem Prinzip, dass Menschen einen Gewinn erzielen, wenn die Aktie, die sie an der Börse gekauft haben, an Wert gewinnt. ICO unterscheidet sich vom Kauf von Aktien an einer Börse, da Sie keinen Anteil am Eigentum haben, wenn Sie in die neuen Token investieren.

Kurze Geschichte über ICOs

In der Anfangsphase wurde ICO von Unternehmen wie Mastercoin, Ethereum und Karmacoin durchgeführt. Ethereum führte 2014 eine der größten ICO durch, indem es zu Beginn des Jahres 2014 insgesamt 18 Millionen US-Dollar sammelte. Sie brachen den Rekord, indem sie 3.700 Bitcoins sammelten, was 2,3 Millionen US-Dollar innerhalb der ersten 12 Stunden der Kampagne entspricht. Kik führte im September 2017 den ersten ICO-Mainstream durch, das Projekt wurde jedoch durch einen Phishing-Betrug durch die Verbreitung einer falschen URL in den sozialen Medien unterbrochen. Ripple verkaufte im Jahr 2013 XRP-Token im Wert von 1 Milliarde US-Dollar an Investoren im Austausch gegen Bitcoins und Fiats.

Heutzutage sind ICO-Verkäufe mit monatlich rund 50 Token-Verkäufen immer beliebter geworden. Ab 2017 ist ICO mit erfolgreich durchgeführten Tokenverkäufen im Wert von mindestens 2 Milliarden US-Dollar rasant gewachsen. Dies beweist, dass es sich nicht um eine vorübergehende Methode handeln wird, mit der ein neues Kryptowährungsunternehmen Geld beschafft, sondern um eine langfristige Methode.

Heutzutage ist der Verkauf von ICO-Token so beliebt, dass jeden Tag mindestens einige ICO beginnen. Es wurde vorausgesagt, dass in diesem Jahr Tokenverkäufe im Wert von über 4 Milliarden US-Dollar getätigt werden. Das in Russland ansässige Unternehmen Genesis Vision führte eine ICO-Kampagne durch, die vom 15. Oktober 2017 bis zum 15. November 2017 läuft. Insgesamt konnten 2,3 Millionen US-Dollar im Token-Vorverkauf gesammelt werden.

Wie funktioniert ICOs Fundraising?

Ein Kryptowährungsunternehmen, das Hauptstädte über ICO erheben möchte, muss einige Details angeben, einschließlich Projektbeschreibung, Projektzweck, Betrag, der erhoben werden muss, Prozentsatz der Tokens, die das Unternehmen behalten wird, Arten der akzeptierten virtuellen Währungen und Zeitrahmen der ICO-Kampagne. Interessierte Unterstützer können dem Verkäufer eine E-Mail senden und weitere Einzelheiten zum Projekt anfordern, bevor sie eine Transaktion durchführen. Wenn sie den Betrag für die Kampagne erfolgreich erhöhen, führen sie das Programm aus, um das Projekt abzuschließen. Andernfalls geben sie das Geld an die Geldgeber zurück.

Wie verwenden Betrüger ICO, um Betrug auszuführen?

ICO kann durchgeführt werden, um Spenden für verschiedene Arten von Unternehmen und Wohltätigkeitsorganisationen zu sammeln. Es wurde auch von Betrügern als Tool für Betrugsfälle eingesetzt. Betrüger würden Mittel einsetzen, um den ICO-Wert vorübergehend zu erhöhen und das Projekt anschließend abzubrechen, um einen schnellen Gewinn zu erzielen. Betrug geschieht aufgrund der fehlenden Regulierung durch die Regierung. Genau wie bei jeder Investition besteht ein Risiko, wenn Sie in das anfängliche Münzangebot investieren.

Es wird keine Statistik über das Unternehmen angegeben, das das ICO betreibt, sodass es schwierig ist, eine Vorhersage zu treffen. Unterstützer checken in der Regel nur Daten wie den Empfänger des gesammelten Geldes und das Social-Media-Profil aus. Um eine erfolgreiche Investition in ICO zu tätigen, muss man geduldig und bereit sein, Zeit zu investieren, um das Unternehmen zu erforschen.

Fazit

Zusammenfassend hat ICO vielen Start-ups geholfen, die für ihre Projekte erforderlichen Mittel aufzubringen. Mit ICO können Startups innerhalb eines kurzen Zeitraums von nur wenigen Sekunden oder Minuten auf einfache Weise eine große Menge Geld sammeln. Unternehmer werden weiterhin die Vorteile von ICO nutzen, um Kapital zu erhöhen, bis es unter staatliche Regulierung fällt.

Related posts

So starten Sie ein erstes Münzangebot – einige Fragen, die Sie sich stellen sollten

Harry

Können Sie mit Bitcoin Mining ein Vermögen machen?

Harry

Intelligente Bitcoin-Strategien zur Akkumulation von Goldbarren

Harry

Leave a Comment